MONDO MEDIA Release 6.28.0.0
Januar 9, 2017
0

Seit 16.12.2016 steht im Download-Bereich unserer Webseite eine neue MONDO MEDIA Version 6.28.0.0 zum Download bereit. Folgende Neuerungen stehen unseren Kunden in dem Release unserer Shopsystem & Warenwirtschaftssystem zur Verfügung:

NEU: Bestellung erneut aus MySQL-Datenbank abrufen

  • Es wurde eine Funktion ergänzt um Bestellungen, welche sich nicht mehr im Posteingang befinden, erneut aus der Online-Datenbank abrufen zu können.
  • Der Abruf kann über das Menü „E-Mails“ durchgeführt werden.
  • Der Abruf findet anhand der Auftrags-ID der Bestellung statt.
  • Befindet sich eine Bestellung bereits im Posteingang, wird diese nicht erneut abgerufen.
  • Bereits abgerufene und aus dem Posteingang gelöschte Bestellungen können somit erneut abgerufen werden. (für Bestellungen ab Version 6.27.1.1)

Allgemein

  • Gleichheitszeichen im Nachrichtentext von Bestell-E-Mails werden nun HTML-codiert übermittelt. Somit kommt es bei der Ankunft im Shop nicht mehr zu Parse Errors.
  • Die Standardeinstellung für die Kompressionsrate der Datensicherung ist nun „Normal“.
  • Bei Übernahme einer E-Mail ohne zugewiesenen Bearbeiter wird nun der aktuell angemeldete Benutzer als Bearbeiter des erstellten Belegs gesetzt.
  • Ein Problem bei dem Abrufen von Bestellungen über den Menüpunkt wurde behoben.

Payment

  • Ein Problem mit Onlinezahlungen über PostFinance bei Nutzung des Internet Explorers wurde behoben.

Personen

  • Es ist nun nicht mehr möglich, ein Leerzeichen am Anfang oder Ende der Kundennummern einzutragen oder zu importieren.

Produkte

  • Im Postenauswahl-Dialog wurde ein Filter ergänzt, über den die Liste der angezeigten Produkte gefiltert werden kann.

Modul 3D-Alurad-Konfigurator

  • Die Standardsortierung für die Alufelgensuche im 3D-Konfigurator kann nun in den Einstellungen festgelegt werden.

Modul Abonnements

  • Die Option „Automatische Abonnement Abrechnung“ aus den Abonnement-Einstellungen wurde auf die Registerkarte „Abonnements“ bei den zyklischen Vorgängen verschoben.
  • Die Prüfung zum Löschen bereits gekündigter Positionen wurde überarbeitet und löscht nun korrekt die gekündigten Positionen, unabhängig vom Zeitpunkt der Ausführung.

Modul Affiliates

  • Es wurde ein Problem korrigiert, durch das ggf. bei Affiliate-Gutschriften fälschlicherweise der Personenrabatt des Affiliates von der Provision abgezogen wurde.

Modul Barcode-Scanner

  • Es wurde ein Problem beim Einlesen von Posten per Barcodescanner korrigiert. Wird ein bereits im Beleg vorhandener Posten nochmals eingelesen, wird nun zuverlässig die Menge des Postens um 1 erhöht anstatt in manchen Fällen den Posten nochmals dem Beleg hinzuzufügen.

Modul Faktura

  • Ist beim Speichern eines Belegs keine Rechungs-E-Mail-Addresse für den Beleg gesetzt, wird nun wenn möglich automatisch die Account-E-Mail-Adresse der Person als Rechungs-E-Mail-Addresse verwendet.
  • Ist beim Beleg die abweichende Lieferadresse aktiv, erfolgt ebenfalls eine Prüfung für die Liefer-E-Mail-Adresse, als Fallback wird hierfür primär die Rechnungs-E-Mail-Adresse und sekundär die Account-E-Mail-Adresse gesetzt.
  • Auf bereits fertiggestellte Belege hat die Änderung keine Auswirkung.
  • Ein Problem bei der Filterung der Belegsuche nach Datum wurde korrigiert.
  • Bei Löschen oder Exportieren einer Bestellung aus dem Posteingang wird die dazugehörige Reservierung zurückgesetzt; dies betrifft nur neue Bestellungen.
  • Die Berechnung der Anzahl der Tage für „Überfällig“ bei nicht gezahlten Rechnungen berücksichtigt nun die Zahlungsfrist.
  • Im Rechnungsausgangsbuch wurde ein Filter ergänzt, um nur überfällige Rechnungen anzeigen zu können.

Auftragshistorie

  • Der Ordner VoucherPDF wandert von „UserData/PublishedFiles“ nach „UserData“. Damit wird die Dauer des Erzeugens reduziert.
  • Es wurde ein neuer zyklischer Vorgang ergänzt, um die PDF Dateien im Hintergrund zu übertragen.
  • Die Storno-Rechnung wurde zur Auftragshistorie hinzugefügt.

Modul intelligente Reifensuche

  • Reifeneigenschaften können nun per Kombobox gewählt werden.
  • Die Standardsortierung für die intelligente Reifensuche kann nun in den Einstellungen festgelegt werden.

Modul Montagepartner

  • Ein Problem bei der Auswahl von Montagepartnern auf mobilen Endgeräten wurde behoben.

Modul Routineaufgaben

  • In den Shop-Einstellungen wurde bei den verschiedenen zyklischen Vorgängen eine Option ergänzt, über die die Ausführung der zyklischen Vorgänge auf bestimmte Mitarbeiter begrenzt werden kann.
    Dies kann beispielweise verwendet werden, um bestimmte zyklische Vorgänge (z. B. die Übernahme von Bestellungen, …) nur auf bestimmten Arbeitsplätzen auszuführen.

Modul Tyre24 SOAP

  • Es wurde ein Problem korrigiert, durch das es bei Übernahme von Bestellungen, die gleichzeitig normale Shop-Produkte sowie SOAP-Produkte enthalten, ggf. zu einer Fehlermeldung kam.
Mir folgen

Lars Denzer

Geschäftsführer, Senior eCommerce Specialist bei omeco GmbH, Saitow AG
Geboren 01.09.1971, Studium an der TU-Kaiserslautern, Abschluss Dipl.-Biol. mit Abschluß in der Fachrichtung "neuronale Netzwerke", leitet Lars Denzer die technologische und strategische Entwicklung der omeco GmbH seit Gründung des Unternehmens. Zu den Schwerpunkten von Lars Denzer gehört die Beratung, Konzeption und Umsetzung von eCommerce Software wie CMS, Webshop oder ERP.
Mir folgen

Schreibe einen Kommentar