Internet World Messe 2017 – omeco mit zwei neuen eCommerce Software Produkten!

Februar 8, 2017
0

omeco wird zur diesjährigen Internet World Fachmesse (Halle A6, Stand B101) mit zwei neuen Produkten im Gepäck nach München reisen, die es in sich haben!

Zum einen präsentieren wir ein neues Release von MONDO MEDIA, unserer bewährten „allround“ eCommerce-Software. MONDO MEDIA 7.0 wird als neue Kernfeature ein standardisiertes und überarbeitetes responsive Frontend-Template auf Basis der aktuellsten Bootstrap-CSS Technologie anbieten. In Kombination mit dem bewährten Live-Editor von MONDO MEDIA wird das neue Frontend zum unschlagbar einfach und schnell zu bedienenden Instrument, um den eigenen Webshop und die dazugehörigen Landing-Pages und Shopseiten zu gestalten. Durch die Verwendung der Bootstrap CSS Technologie wird das Internet-Frontend unseres Shopsystem MONDO MEDIA 7.0 für die gängigen Webbrowser-Endgeräten wie Smartphone, Tablet und Desktop kompatibel.

Eine echte Premiere wird omeco mit dem neuen Shopsoftware-Produkt omecocloud feiern – dieses wird auf der Messe erstmalig in einer Alpha Version der Öffentlichkeit präsentiert.

Mit omecocloud haben wir eine Shopsoftware entwickelt, die das Onlineshopping schneller, benutzerfreundlicher und effizienter gestaltet. Die serviceorientierte Softwarearchitektur basiert auf sogenannten Microservices und erlaubt damit, omecocloud im höchsten Maße skalierbar in der Cloud zu betreiben. Somit ermöglicht omecocloud den Betrieb vom kleinsten Webshop mit zehn Produkten bis hin zum Enterprise-System mit mehreren hunderttausend Artikeln im Artikelstamm.

Flexibles Datenmodell

omecocloud hat kein starres Datenmodell, somit kann jedes Objekt, wie z.B. Kunden, Artikel oder Bestellungen um Datenfelder eines beliebigen Datentyps erweitert werden ohne den Code selbst zu verändern. Hierbei handelt es sich nicht um stumpfe Freitextfelder, sondern die freien Attribute können in das Backend-User-Interface und die Folgeprozesse wie Schnittstellen voll integriert werden. Die neue Shopsoftware unterstützt zudem durch Verwendung von Responsive-Layout mobile Endgeräte. Dies gilt sowohl für das Frontend, in dem der Kunden einkauft, als auch für das Backend, das dem Shopbetreiber als Verwaltungsoberfläche dient. Sie ist damit sowohl von Desktopgeräten, als auch Tablets oder Smartphones ohne Zusatzsoftware wie Apps bedienbar. Dies vereinfacht den Einsatz mobiler Endgeräte-Technologie im Bereich der Lagerverwaltung, an der Kasse oder als POS Beratungsterminal.

Vollständig neues CMS-Konzept

Die Anwender profitieren bei der neuen High-End-Lösung von einer durchgehenden Integration der Shop- und Webseiteninhalte. Die Software unterscheidet dabei nicht zwischen statischen Webseiten und dynamischen Shopseiten. Beides entstammt einem integrierten Vorlagen-Editor, der es erlaubt, die Gestaltung im Backend per Drag&Drop Prinzip selbst zu erstellen und mit Inhalten aufzufüllen.

Bei der neuen Shopsoftware sticht neben der umfangreichen und intuitiven Artikeldatenpflege insbesondere die Einfachheit beim Erstellen und Pflegen von Variantenartikeln ins Auge. Nachdem einem Artikel die notwendigen Attribute wie z.B. Farbe oder Größe zugewiesen wurden, wird automatisch eine Produktmatrix erstellt, die der Benutzer einfach und schnell weiter bearbeiten kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Internet World Messe am 07. und 08. März 2017 auf dem omeco Messestand B 101 – Halle A6

Ihre Terminanfrage für ein Gespräch auf der Internet World 2017

 

Avatar for Lars Denzer
Mir folgen

Lars Denzer

Geschäftsführer, Senior eCommerce Specialist bei omeco GmbH, Saitow AG
Geboren 01.09.1971, Studium an der TU-Kaiserslautern, Abschluss Dipl.-Biol. mit Abschluß in der Fachrichtung "neuronale Netzwerke", leitet Lars Denzer die technologische und strategische Entwicklung der omeco GmbH seit Gründung des Unternehmens. Zu seinen inhaltlichen Schwerpunkten gehören neben Beratung, Konzeption und Umsetzung von Online-Shops (Onlineshop erstellen), das Shopsystem und unterstützt das Warenwirtschaftssystem MONDO MEDIA.
Avatar for Lars Denzer
Mir folgen

Letzte Artikel von Lars Denzer (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar