MONDO MEDIA SEO Know-How & F.A.Q.

August 17, 2017
0

Wie werden Titel Tags in MONDO MEDIA gepflegt?

Google nutzt die Inhalte, die in den Title Tags gepflegt werden, um die Überschrift in den Such-Snippets des organischen Index darzustellen. Weiterhin ist der Title neben der URL und der Description und weiteren, crawlbaren Inhalten einer Seite – also auch einer Shopseite – enorm relevant für die Darstellung in den organischen Suchergebnis-Seiten, den sogenannten SERPs.

MONDO MEDIA Tipp: Der Seiten-Titel wird in MONDO MEDIA im Bearbeitungsmodus der Seite pflegbar gemacht (Liveditor Mausklick rechts, Auswahl letzter Menüpunkt „Seite: Seitenname“ auswählen“. Im Tab „Seitentitel“ des Bearbeitungsmodus muss das Feld „Seitentitel“ ausgefüllt werden. Der Inhalt dieses Feldes füllt im Shop-Frontend wiederum den <TITLE> Tag im HTML der Seite.

Seitentitel für Title-Tag SEO in MONDO MEDIA

Wie werden für Produktkategorien Title und Description gepflegt?

Google betrachtet eine Produktkategorie wie eine normale Webseite, d.h. die Inhalte für Title, Meta-Description müssen auf jeden Fall sinnvoll und mit Keywords aus der entsprechenden Kategorie beladen werden.

MONDO MEDIA Tipp: bei Produktkategorien wird in der Seite „SN_Category“ der Inhalt des Seitentitels dynamisch erzeugt. Sie haben die Möglichkeit einen Text Präfix anzugeben, der vor den dynamischen Teil gestellt wird. Dieser gilt jedoch für alle Produktkategorie-Seiten. Daher sollte mit diesem Teil vorsichtig umgegangen werden, es sei denn es handelt sich um ein Keyword, das für alle Produkt-Kategorie-Seiten relevant ist. Den Shopnamen an dieser Stelle einzublenden ist ebenso nur dann sinnvoll, wenn es sich um ein Keyword mit entsprechender Relevanz handelt. Beinhaltet der Shopname kein sinnvolles Keyword sollte das globale Parameter „Shop-Bezeichnung in Seitentitel“ im Bereich Einstellungen > Shop-Fronten > Seiteneinstellungen deaktiviert werden.

Shop-Bezeichnung in Seitentitel MONDO MEDIA SEO

 

Über die Bearbeitung der „SN_Category“ Seite besteht weiterhin die Möglichkeit, die Kategorienummern (diese sind nicht relevant für SEO) und die Kategoriebezeichnungen an die Title-Zeichenkette anzuhängen. Somit könnte z.B. der Title Tag einer Kategorie so aufgebaut werden „Palbox.eu: Augenschutz“. Um diese Änderungen vorzunehmen, suchen Sie „SN_Category“ in der Funktion + > Shop-Elemente > Seiten und öffnen diese durch Doppelklick. In dem folgenden Dialog können Sie im Tab „Seitentitel“ die Checkboxen für Kategorienummer und Kategoriebzeichnung setzen. Klicken Sie maximal die unten abgebildete Konstellation an und denken sich für den Seitentitel ein sinnvolles Keyword aus.

Shop Bezeichnung in Seitentitel MONDO MEDIA SEO

Um der Funktionalität noch ein weiteres, interessantes SEO-AddOn zu vergeben, besteht die Möglichkeit bei der Pflege der Produktkategorien unter + >Stammdaten > Produkte weitere Texte und Keywords zu pflegen. Klicken Sie in der Ansicht „Produkte“ nun auf die gewünschte Produktkategorie im linken Kategoriebaum. In den Kategoriefeldern wählt man nun „SEO-Texte aus“ und kann weitere Informationen hinzufügen. Durch Mausklick auf SEO-Texte öffnet sich eine Maske, die es erlaubt Title, Keywords und Description zu pflegen. Bitte berücksichtigen Sie bei der Pflege, dass die bereits eingestellten Texte aus der Kategorie-Seite ebenfalls eingeblendet werden – lässt man diese frei, können die Texte ausschließlich über die Kategorie gepflegt werden – diese müssen dann in diesem Fall jedoch unbedingt pro Produktkategorie gepflegt werden. In Bezug auf Meta-Keywords möchte ich noch hinzufügen, dass diese von Google ignoriert werden, also im besten Fall informativen Charakter haben, jedoch nicht in die Index-Erzeugung der Suchmaschine einbezogen werden.

Gibt es bezogen auf SEO Erfahrungswerte mit der Darstellung der Produkte und der URLs im MONDO MEDIA Shop?

Google indiziert die URLs vollständig anhand der internen Link-Struktur oder einer bereitgestellten Sitemap XML Datei. Wichtig ist, dass die URL selbst schon die  Keywords enthält, die für den Inhalt und das Finden des Produktes oder der Produkte relevant sind. Man spricht in diesem Zusammenhang von „sprechenden“ URLs, die im Gegensatz zu URLs, die mit Parametern keine semantisch verwertbaren Inhalte an die Suchmaschinen liefern.

MONDO MEDIA Tipp: MONDO MEDIA ist bereits im Softwarestandard auf sprechende URLs ausgelegt und generiert diese automatisch mit der Erzeugung des MONDO Shops. Um diese zu aktivieren müssen im Bereich Einstellungen > Shop Einstellungen > Shop Fronten > Suchmaschinen die Checkboxen „Sprechende URLs erzeugen“ und „Sprechende URLs erkennen“ im Tab „Sprechende URLs“ aktiviert werden.

MONDO MEDIA SEO Sprechende-URLs konfigurieren

Weiterhin sollte der Skriptdateiname in der URL nicht angezeigt werden, was unterhalb des Tab „Skriptdateiname in URL“ konfigurierbar ist. Seit MONDO MEDIA Release 6.32 unterstützt MONDO MEDIA auch die Konvertierung von Umlauten für die URLs.  Die URLs werden von MONDO MEDIA nach folgendem Schema erzeugt:

  • Kategorie: „https://www.shopname.de/sprache/Kategoriebezeichnung-VorherigeKategoriebezeichnung/l-Kategorienummer“
  • Produkt: „https://www.shopname.de/sprache/Produktbezeichnung/c-Kategorienummer/a-Produktnummer“

Empfehlung: Nutzen Sie für die Indizierung der URLs in Google das SSL Protokoll, d.h. sie sollten sowohl Ihre XML Sitemap als auch den Rest des Shop inklusive der Anmeldung der Domain in Google Search Console mit SSL umsetzen. Google empfiehlt seit 2017 dringend die Verwendung von SSL für Webseiten als vertrauensförderndes Instrument. Webseiten, die ab 2018 kein SSL in der gesamten URL Struktur verwenden, werden sehr wahrscheinlich abgewertet. Für Einstellungen -> Shop-Fronten -> Allgemein. Um SSL für den kompletten MONDO Shop zu verwenden muss das Toggle „Ausgewählte Seiten SSL gesichert aufrufen“ aktiviert werden. Es muss noch die URL des Shop „www.shopname.de“ in dem Eingabefeld angegeben werden. Dann wird der vollständige Shop im SSL Modus erstellt.

Was und wie wird die Brotkrumen Navigation auf den Seiten gesetzt oder gibt es das schon?

Die Brotkrumen-Navigation wird automatisch generiert und wird in Shop-Frontend in den Ansichten der Kategorie- und Produkte immer angezeigt. Diese ist mit „Sie befinden sich in: …“ bezeichnet. Die Brotkrumen-Navigation dient nicht nur der Bedienbarkeit durch den Benutzer, sondern auch der Querverlinkung von Produkten und Produktkategorien.

Wie wird eine XML-Sitemap-Datei erstellt aus dem Shop?

Die Sitemap XML Datei wird benötigt, um ein vollständiges URL Verzeichnis der Webseite mit Aktualisierungsdatum der jeweiligen Seiten bei einer Suchmaschine wie z.B. Google oder Bing zu hinterlegen. Das Format der Datei Sitemap XML ist standardisiert. Zum Hinterlegen einer Sitemap XML muss der Webmaster ein Konto bei Google Search Console haben. Nach Login bei Google Search Console kann eine Site Property neu angelegt werden.

Google Search Console MONDO MEDIA SEO

Legen Sie die Property als „Webseite“ an. Geben Sie Vorzugsweise die SSL URL Ihres Webshops an. Nachdem die Property angelegt wurde muss bei Search Console bestätigt werden, dass Sie der Eigentümer der Seite sind. Dies kann über mehrere Wege erfolgen, die in der Google Search Console sehr gut dokumentiert sind. Nachdem Sie das Ownership bestätigt haben, können Sie zum ersten mal eine Sitemap hochladen.

Erzeuge Sie die XML Sitemap mit der Software Screaming-Frog SEO Spider – diese ist für Windows und Mac verfügbar und in der kleinsten Version kostenfrei. Diese Software hat mehrere Vorteile für Sie. Zum einen können Sie die XML Sitemap erzeugen, zum anderen können Sie auf einen Blick prüfen, ob Sie für alle Seiten Title und Meta-Descriptions korrekt gepflegt haben.

Screaming Frog SEO Spider SEO Tool

Geben Sie in dem URL Eingabefeld im Kopf der Software die SSL URL Ihres Shop ein. Es dauert einige Zeit, bis der Spider sich durch Ihre Seite gearbeitet hat. Nun kann durch Klick auf „Sitemaps“ eine XML Sitemap als Datei erzeugt werden. Diese laden Sie per FTP auf den Webspace Ihres MONDO Shop hoch. Sie können hierfür das Hauptverzeichnis des Shop verwenden. Benennen Sie die Datei „sitemap.xml“ (Groß- Kleinschreibung beachten) und tragen Sie nun in Google Search Console die Sitemap zu Ihrer Property ein. Dies erfolgt durch Mausklick auf „Crawling > Sitemaps > Sitemap hinzufügen“. Tragen Sie nun sitemap.xml in das Eingabefeld ein und klicken auf „Test“ – ist der Test erfolgreich können Sie die Sitemap durch Mausklick auf „Senden“ einreichen.

Hinweis: wenn sich Ihr Shop ändert, d.h. neue Produkte hinzukommen, dann sollten Sie zeitnah den Vorgang Sitemap XML erzeugen und per FTP hochladen wiederholen. Die Sitemap sollte immer ein Spiegelbild des Live-Shop sein.

Wo und wie gibt es eine 404 Seite, die im Falle des Auftretens auf das Ursprungsseite zurückführen kann?

In MONDO MEDIA gibt es die Seite „SN_ErrorNotFound“, die mit Hilfe des Live-Editors inhaltlich bearbeitet werden kann. Diese können Sie optisch aufarbeiten und natürlich einen Link zur Startseite hinterlegen.

Wie und wo können Ankertexte hinterlegt werden? Hat das was mit dem Hyperlinks und Cross-Selling-Verknüpfungen zu tun?

Sie haben die Möglichkeit in jedem HTML-/WYSIWIG Editor Links zu Produkten, Produktkategorien, Produktlisten und Shop-Seiten zu setzen.

Markieren Sie das Keyword, das Sie verlinken möchten (das wäre dann der besagte Ankertext) und klicken im Textbearbeitungs-Dialog das Link Symbol.

Querverlinkung mit MONDO MEDIA SEO

Wählen Sie aus dem Drop-Down „Link auf“ die entsprechende Funktion aus. In dem gezeigten Beispiel wird auf eine Shop-Seite verlinkt. Im Dialog „Seite“ wird im Anschluss das Linkziel definiert. Nutzen Sie diese Funktion intensiv und intelligent. Sie erhalten somit auch die Möglichkeit durch die Verwendung von Synonymen in den Ankertexten relevante, neue Keywords in die Webseite einzubringen.

Tipp: analysieren Sie mit Hilfe des Keyword-Tools von Google Adwords die Reichweite der Keywords, die Sie in Ihrer Webseite optimieren. Es macht Sinn in erster Linie Keywords zu verwenden, die bei Google zu hohen Sucheinblendungen führen. Für die Verwendung des Google Keyword-Tools brauchen Sie mindestens eine aktive Google Adwords Kampagne mit laufendem Budget.

Avatar for Lars Denzer
Mir folgen

Lars Denzer

Geschäftsführer, Senior eCommerce Specialist bei omeco GmbH, Saitow AG
Geboren 01.09.1971, Studium an der TU-Kaiserslautern, Abschluss Dipl.-Biol. mit Abschluß in der Fachrichtung "neuronale Netzwerke", leitet Lars Denzer die technologische und strategische Entwicklung der omeco GmbH seit Gründung des Unternehmens. Zu seinen inhaltlichen Schwerpunkten gehören neben Beratung, Konzeption und Umsetzung von Online-Shops (Onlineshop erstellen), das Shopsystem und unterstützt das Warenwirtschaftssystem MONDO MEDIA.
Avatar for Lars Denzer
Mir folgen

Letzte Artikel von Lars Denzer (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar